Kemalizm, Milliyetçilik ve Azınlık Politikaları

Akebi Vortrag mit Roni MarguliesAnadolu hristiyan halklarının yok edilmesi ve sürgün, gerek geç Osmanlı döneminde İttihat Terakki Rejimi gerekse daha sonra kurulan Cumhuriyet döneminde, ulusal sorunun çözülmesi için atılmış ilk ve en önemli adımlardan biridir. İslam dini, ulus yaratma sürecinde Türk ulusuna ait olmak için atlama taşı olarak kullanılagelmiştir. Bundan yüzyıl önce nüfusun yaklaşık %20-25’ini oluşturan gayrimüslimler uluslaşma sürecinde eritilerek nüfus içindeki payları bugün %1’in altına indirilmiştir. Soykırımla başlatılan bu yapıta katkılar, cumhuriyet döneminde de sayısız sürgün, katliam ve asimilasyon politikaları ile sürdürülmüştür. Milliyetçi azınlık politikaları hala sürdürülmektedir.
Konuğumuz Roni Margulies konuşmasında Türk milliyetçiliğini ve Türkiye’nin azınlık politikasını irdeleyecek.

Tarih: 26 MART 2015, 19:30
Yer: Rosa-Luxemburg-Stiftung, SALON
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
S-BHF Berlin Ostbahnhof, U-BHf Weberwiese (U5), Bus 147, 240

+++

Der Holocaust und der Völkermord an den Armeniern:
Die offizielle Ansicht in der Türkei Kemalismus, Nationalismus und Minderheitenpolitik

Die Vernichtung und Vertreibung der christlichen Völker Anatoliens ist eine der ersten und ausschlaggebenden Schritte zur Lösung des nationalen Problems der jungtürkischen Macht unter der Partei für Union und Fortschritt im spätosmanischen Reich bzw. der 1923 gegründeten Republik. Im Rahmen der religiösen Aufteilung zwischen Muslime und Nichtmuslime der in der Türkei lebenden Menschen ist Islam für die Nationszugehörigkeit verschiedener Ethnien als Trittbrett vorgesehen. Der Anteil der Nichtmuslime von etwa 20-25% der Bevölkerung Anatoliens vor 100 Jahren wurde in diesem Prozess reduziert und sie bilden heute etwa 1% der Bevölkerung der Türkei. Das mit dem Völkermord initiierte Werk wurde nach der Gründung der Republik durch zahlreiche Verbrechen in Form von Vertreibungen und Assimilierungen gegen die Minderheiten fortgeführt. Die nationalistische Minderheitenpolitik dauert in der jetzigen Türkei immer noch an.
Unser Gast Roni Margulies untersucht in seinem Vortrag den türkischen Nationalismus und die Politik der Türkei gegenüber verschiedenen Ethnien.

Datum: 26. MÄRZ 2015, 19:30
Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, SALON
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
S-BHF Berlin Ostbahnhof, U-BHf Weberwiese (U5), Bus 147, 240

Bei Bedarf findet eine Übersetzung ins Deutsch statt.

Mit Unterstützung von der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.