“Geçmişle Hesaplaşma” – İki günlük atölye çalışması

Bizi AKEBİ’de birleştiren en önemli olgulardan biri, Türkiyeliler arasında geçmişle hesaplaşma kültürünün eksikliğidir. Hem Türkiye’de hem de Berlin’de yaşayan Türkiyeliler olarak geçmişi nasıl hatırlamamız gerektiği ve geçmişteki milliyetçi temele dayanan katliamlarla, hukuksuzluklarla ve ayrımcılıkla nasıl başa çıkabileceğimiz konusunda bilgi ve deneyim eksikliğimiz bulunmakta.

Berlin’de yaşayan Türkiyeliler arasında özellikle bugünkü ayrımcı davranışları önlemenin yolunun geçmişle hesaplaşmadan geçtiğini öngören AKEBİ, kendi aktivistlerine yönelik iki günlük bir atölye çalışması gerçekleştirdi.

Başlığı, “geçmişle hesaplaşma çerçevesinde Türkiye ve Almanya deneyimleri, yöntemleri ve hatırlama kültürü“ olan atölyeyi, Türkiye’deki ve farklı ülkelerdeki geçmişle hesaplaşma deneyimleri üzerine bir kitabı bulunan ve bu konularda çalışmaları bulunan Mithat Sancar yönetti.
Bu atölye çalışmasının  video kaydı pek yakında sayfamızda yer alacak.

AKEBİ

 

 

akebi_workshop_2014dez20_v1

Zweitägiger Workshop:

“Vergangenheitsbewältigung/ Aufarbeitung der Vergangenheit”

Eine der wichtigen Gründe, der uns beim AKEBI vereinigt, ist der Mangel/das Fehlen der Konfrontationskultur mit der Vergangenheit unter Türken. Türken, die sowohl in der Türkei als auch in Berlin leben, haben teilweise eine große Wissens- und Erfahrungslücke über historische Ereignisse. Wir erinnern uns schlecht an vergangene Geschehnisse in der Türkei und können deswegen Massaker, unrechte Behandlungen und Diskriminierungen , die in der Vergangenheit auf Grund nationalistischer Ansichten in unsere Heimat stattgefunden haben, nur mangelhaft aufarbeiten.

Der Verein AKEBI, der sich zum Ziel gesetzt hat, besonders bei den in Berlin lebendenTürken diskriminierendes Verhalten zu verhindern und eine kritische Auseinandersetzung mit der türkischen Geschichte zu erreichen, plant für seine eigenen Mitglieder und Aktivisten einen zweitätigen Workshop, um einen Beitrag zur “Vergangenheitsbewältigung/ Aufarbeitung der Vergangenheit” zu leisten.

Die Hauptthemen dieses Workshops sind “Erfahrungen und Methoden der Vergangenheitsbewältigung sowie ein Vergleich zwischen der Erinnerungskultur in Deutschland und in der Türkei”.
Wir planen den Workshop zusammen mit dem Juristen und Menschenrechtsaktivisten Mithat Sancar, der über die Erfahrungen der Vergangenheitsbewältigung in der Türkei und in anderen Länder ein Buch veröffentlicht hat.
Wir beabsichtigen auch, während des Workshops Videoaufnahmen zu machen und Protokolle zu führen, um unseren Erfahrungsprozess zu dokumentieren und danach ein ca. 20-seitiges Begleitheft zu veröffentlichen.

Thema: Methoden der Geschichtsaufarbeitung – Erfahrungen aus unterschiedlichen Länder 
Moderatoren: Mithat Sancar
Moderation: Mithat Sancar
Datum: 20.-21. Dezember 2014
Ort: Berlin

Der Workshop findet in türkischer Sprache statt.
Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.